Slowenien – Partnerland des Schweizer Erweiterungsbeitrags

Der Schweizer Beitrag an Slowenien beträgt 22 Millionen Schweizer Franken. Bis 2017 werden in Slowenien 8 Projekte zur Verminderung der wirtschaftlichen und sozialen Ungleichheiten umgesetzt. Begleitet wird die Projektumsetzung von DEZA und SECO in Bern, die in engem Kontakt mit der Nationalen Koordinationsstelle im Regierungsbüro stehen.

© 2014 Natural Earth
2014 Natural Earth

Projekte in Slowenien

Die Schweiz unterstützt mit dem Erweiterungsbeitrag 8 Projekte in Slowenien

Aktuelles aus den Projekten

Neuigkeiten, Höhepunkte und Informationen zu den Projekten in Slowenien

Resultate in Slowenien

Die Schweiz fördert mit dem Erweiterungsbeitrag die Forschungszusammenarbeit zwischen der Schweiz und Slowenien, unterstützt den Aufbau eines Krebsbehandlungszentrums und fördert die Nutzung erneuerbarer Energien

Bilaterales Rahmenabkommen mit Slowenien

Die Schweiz hat mit Slowenien ein bilaterales Rahmenabkommen abgeschlossen. Sie entscheidet in Absprache mit Slowenien und unabhängig von der EU, welche Projekte sie unterstützt