Lettland – Partnerland des Schweizer Erweiterungsbeitrags

2007-2017 trug die Schweiz in Lettland mit 56,9 Millionen CHF zur erfolgreichen Umsetzung von 12 Projekten bei.

© 2014 Natural Earth
2014 Natural Earth

Projekte in Lettland

Die Schweiz unterstütz mit dem Erweiterungsbeitrag 12 Projekte in Lettland

Resultate in Lettland

Mit dem Erweiterungsbeitrag schafft die Schweiz mit Mikrokrediten Arbeitsplätze, saniert mit Öl verseuchte Hafengebiete und verbessert den Brandschutz in Kindergärten und Schulen

Bilaterales Rahmenabkommen mit Lettland

Die Schweiz hat mit Lettland ein bilaterales Rahmenabkommen abgeschlossen. Sie entscheidet in Absprache mit Lettland und unabhängig von der EU, welche Projekte sie unterstützt.

Dokumente (6)

Objekt 1 – 6 von 6

  • 1

2017 Jahresbericht EB

Die zehn Länder, die 2004 der EU beigetreten sind, haben die Projekte des Erweiterungsbeitrags abgeschlossen. SECO und DEZA ziehen Bilanz und publizieren die erreichten Resultate im Jahresbericht 2017. Die Projekte leisteten einen wichtigen Beitrag zum Abbau der sozialen und wirtschaftlichen Ungleichheiten in Europa. Die Schweiz konnte ihr Fachwissen in zahlreichen Projekten sinnvoll einbringen.



Der Schweizer Erweiterungsbeitrag

Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA und das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO ziehen Zwischenbilanz über die ersten fünf Jahre seit Genehmigung des Erweiterungsbeitrages an die neuen 10 EU-Mitgliedstaaten. Die Projekte sollen in weiteren fünf Jahren bis 2017 umgesetzt sein.






Objekt 1 – 6 von 6

  • 1

News (17)

Objekt 13 – 17 von 17

Offizieller Besuch des lettischen Aussenministers Edgars Rinkēvičs

21.03.2013 – Medienmitteilung
Bundesrat Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), hat am 21. März 2013 seinen lettischen Amtskollegen Edgars Rinkēvičs zu einem offiziellen Arbeitsbesuch in Bern empfangen. Im Zentrum der Gespräche standen die bilateralen Beziehungen, die Europapolitik der beiden Länder und die multilaterale Zusammenarbeit. Zudem wurden verschiedene aktuelle internationale Themen angesprochen.


Schweizer Erweiterungsbeitrag an Lettland vollständig verpflichtet

Grüne Ampel in Riga

05.03.2012 – Artikel

In Riga wurde am 1. Februar 2012 das letzte Projektabkommen im Rahmen des Schweizer Erweiterungsbeitrags an Lettland unterzeichnet. Somit konnte der gesamte Beitrag an Lettland von knapp 60 Millionen Schweizer Franken bereits vollständig verpflichtet werden.


Lettland: Erleichterter Zugang zu Mikrokrediten

Bankfiliale Hipoteku Banka

21.06.2011 – Artikel

Die Schweiz stellt 7.48 Millionen Franken für ein Mikrokreditprogramm in Lettland zur Verfügung. Das Programmabkommen wurde am 21. Juni 2011 unterzeichnet. Das Mikrokreditprogramm erleichtert kleinen Unternehmen und selbständig Erwerbenden den Zugang zu Krediten und schafft dadurch bis zu 900 neue Arbeitsplätze.


Lettland: Verbesserung der Wasserqualität und Entsorgung von Altlasten

The industrial port of the Latvian capital city Riga

17.03.2011 – Artikel

Am 17. März 2011 haben die Schweiz und Lettland ein Projektabkommen im Infrastrukturbereich unterzeichnet. Mit 13 Millionen Franken trägt die Schweiz zur Verbesserung der Wasserqualität und Sanierung des verunreinigten Gebiets im Industriehafen Rigas bei.


Modernisierung des Gerichtswesens in Lettland

26.06.2009 – Artikel

Im Rahmen des Erweiterungsbeitrages unterstützt die Schweiz ein lettisches Projekt, das auf ein qualitativ besseres und effizienteres Gerichtswesen abzielt. Die Schweiz und Lettland haben das entsprechende Projektabkommen am 25. Juni 2009 unterzeichnet. Der Schweizer Beitrag an das Projekt beträgt CHF 8 Millionen.

Objekt 13 – 17 von 17