Karriere «Konsularisches, Betriebsführung und Finanzen (KBF)»

Die Karriere «Konsularisches, Betriebsführung und Finanzen (KBF)» verbindet die fachlichen Schwerpunkte Betriebsführung, konsularische Dienstleistungen und Finanzen der Programme der internationalen Zusammenarbeit (IZA). Der Karriere «Konsularisches, Betriebsführung und Finanzen (KBF)» gehören rund 250 versetzbare Mitarbeitende in Bern und in den Partnerländern an. Als Schaltzentrale in den EDA-Vertretungen rund um den Globus kümmern sich die Mitglieder der Karriere um den reibungslosen Betrieb inkl. Budgetverantwortung und Controlling, Personalführung und Sicherheitsmanagement.

Die versetzbaren Mitarbeitenden unterstehen der Versetzungsdisziplin. Das bedeutet, dass sie im Verlauf der Ausübung ihrer Funktionen vertraglich verpflichtet sind, alle drei bis vier Jahre ihren Posten zu wechseln.

Tätigkeitsfelder «KBF»

Das EDA sucht Fachkräfte, die ihre Kompetenzen und Erfahrung in den Dienst der Schweizer Auslandvertretungen stellen möchten. Diese orientieren sich an der Aussenpolitischen Strategie 2020–2023, der Strategie der internationalen Zusammenarbeit 2021–2024 und stützen sich auf den Bericht AVIS28.

Als Mitglied des Führungsteams erwarten Sie abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben, namentlich in den Bereichen Budgetverantwortung, Controlling, Personalführung und Sicherheitsmanagement. Ihre Aufgaben fallen je nach Einsatzort und internationalem Kontext sehr unterschiedlich aus. Zu den wichtigsten Aufgaben der Karriere «KBF» gehören (nicht abschliessende Liste):

  • Sicherstellen des wirtschaftlichen und gesetzeskonformen Einsatzes der Ressourcen in den Bereichen Personal, Finanzen und operative Geschäftsführung (z. B. Projekte der internationalen Zusammenarbeit)
  • Verwalten und Ausbilden des Lokalpersonals und der Mitarbeitenden in den Bereichen Finanzen und Administration
  • Verantworten der konsularischen Dienstleistungen und des internen Kontrollsystems einschliesslich der Geschäftsprozesse
  • Sicherstellen der korrekten finanziellen Geschäftsführung der Auslandvertretung: Budgetierung, Controlling, Finanzberichterstattung und Buchhaltung
  • Verantwortung für das Sicherheitskonzept und Krisenmanagement der Vertretung
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken im Gastland und in der Schweiz, Übernehmen von Repräsentationsaufgaben

Zulassungsbedingungen

 

Anforderungsprofil

Alter

Ohne Alterslimite

Ausbildung

Bachelor, FH-Diplom oder eidg. Diplom (oder gleichwertige ausländische Ausbildung mit Swiss-ENIC-Anerkennung) in den folgenden Bereichen:

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Wirtschaft
  • Personal
  • Verwaltung

Erfahrung

Führungserfahrung erwünscht

Kompetenzen

  • Motivation und Potenzial zur Übernahme von Führungsaufgaben
  • Interkulturelle Sensibilität, situationsgerechtes Auftreten und Kontaktfähigkeit
  • Sehr gute Organisations- und Managementfähigkeiten sowie gewissenhafte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur regelmässigen Versetzung an neue Einsatzorte des Schweizer Vertretungsnetzes, auch in schwierige Kontexte (Einhalten der Versetzungspflicht)

Sprachen

Niveau B2 in zwei Amtssprachen sowie im Englischen

Staatsbürgerschaft

Schweizer Staatsbürgerschaft (weitere Staatsbürgerschaften sind erlaubt)

Leumund

Unbescholtener Leumund – Keine Vorstrafen (Schweizer Strafregisterauszug darf nicht älter als 6 Monate sein)

Bewerbungsunterlagen

Vollständige Bewerbungsunterlagen:

  • CV-Formular für die Eintrittsverfahren
  • Formular Bewerbungsfragen
  • Lebenslauf in Form eines Aufsatzes
  • Diplome inkl. Notenausweis.
  • Bei ausländischem Abschluss muss zwingend eine Swiss-ENIC-Anerkennung beigelegt werden.
  • Arbeits- und/oder Praktikumszeugnisse
  • Schweizer Strafregisterauszug (nicht älter als 6 Monate)
  • Sprachdiplom Niveau B2 falls vorhanden (nicht älter als 2 Jahre)
  • Kopie eines gültigen schweizerischen Personalausweises (Pass oder Identitätskarte)
Zulassungsbedingungen

Eintrittsverfahren

Informationen zum Zulassungswettbewerb, dem Ablauf der Prüfungsrunden sowie Details zur Ausbildung

Bewerbungsunterlagen

Welche Informationen und Diplome werden für eine vollständige Bewerbung benötigt

Häufig gestellte Fragen

Wissenswertes rund um das Leben als versetzbare Mitarbeiterin oder versetzbarer Mitarbeiter der Karriere «KBF»

Publikationen und Medien

Publikationen, Broschüren, Links und weitere Informationen über das EDA als Arbeitgeber

Veranstaltungen

Messeauftritte und Präsentationen des EDA an Hochschulen und weiteren Bildungsinstituten