Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey reist nach Wien

Bern, Medienmitteilung, 05.04.2011

Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey reist am Montag, 11. April 2011, zu Gesprächen nach Wien. Sie wird von Bundespräsident Heinz Fischer mit militärischen Ehren empfangen und trifft am Nachmittag Bundeskanzler Werner Faymann. Im Zentrum der Gespräche stehen die bilateralen Beziehungen zu Österreich, das Verhältnis Schweiz-EU sowie aktuelle regionale und internationale Fragen von gegenseitigem Interesse.

Die Bundespräsidentin wird den Besuch in Wien ebenfalls für ein Treffen mit dem Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA, Herrn Yukiya Amano, nutzen. Zwischen der Schweiz und Österreich bestehen seit Jahrzehnten traditionell enge Beziehungen, dazu gehört auch ein intensiver wirtschaftlicher Austausch. Diese beruhen unter anderem auf mehr als 80 bilateralen Verträgen, die fast alle Bereiche staatlicher Tätigkeit berühren.


Adresse für Rückfragen:

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 31 53
Fax: +41 (0)31 324 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten