Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey nimmt an Münchner Sicherheitskonferenz teil

Bern, Medienmitteilung, 04.02.2011

Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey nimmt dieses Jahr erneut an der Münchner Sicherheitskonferenz teil. Die Konferenz findet vom 4. bis 6. Februar 2011 in München zum 47. Mal statt. Sie bietet Teilnehmern aus aller Welt ein Forum zur Diskussion sicherheitspolitischer Herausforderungen. Die EDA-Vorsteherin nutzt ihre Teilnahme auch für bilaterale Gespräche mit Staats- und Regierungschefs sowie mit weiteren hochrangigen Persönlichkeiten.

Die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA hat in den letzten Jahren regelmässig an der Münchner Sicherheitskonferenz teilgenommen. Diese hat sich zu einer der weltweit wichtigsten Sicherheits-Konferenzen und zur festen Institution in der internationalen Sicherheitspolitik entwickelt. Jedes Jahr bietet sie hochrangigen Teilnehmern aus aller Welt ein Forum zur intensiven Diskussion der aktuellen und zukünftigen sicherheitspolitischen Herausforderungen.

Für weitere Informationen:
Adrian Sollberger, Pressesprecher EDA, +41 79 301 62 84


Adresse für Rückfragen:

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 31 53
Fax: +41 (0)31 324 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten