Einladung zum Point de Presse

Bern, Medienmitteilung, 03.09.2010

Erweiterungsbeitrag: Unterzeichnung der bilateralen Rahmenabkommen mit Bulgarien und Rumänien

Nachdem der Bundesrat am 23. Juni 2010 die bilateralen Rahmenabkommen mit Bulgarien und Rumänien genehmigt hat, werden sie nun am 7. September 2010 unterzeichnet. Die Abkommen regeln Inhalt und Umsetzung des schweizerischen Erweiterungsbeitrags an diese Länder. Bundespräsidentin Doris Leuthard und Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, der bulgarische Minister für die EU-Fonds-Verwaltung Tomislav Donchev und ein Vertreter der rumänischen Regierung werden die Abkommen unterzeichnen.

Der Point de Presse findet am 7. September 2010 um 12.00 Uhr statt. Die MedienvertreterInnen sind gebeten, sich um 11.50 Uhr beim Bernerhof einzufinden. Das Tragen der Badges ist obligatorisch.


Adresse für Rückfragen:

Christophe Hans, Chef Information EVD, +41 (0)31 322 39 60
Adrian Sollberger, Medienchef EDA, +41 (0)31 325 37 83


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten