Die Schweiz ist bestürzt über den Tod von Floribert Chebeya Bahizire in Kinshasa

Bern, Medienmitteilung, 04.06.2010

Die Schweiz ist bestürzt über den Tod von Floribert Chebeya Bahizire, Exekutivdirektor der kongolesischen Menschenrechtsorganisation «La voix des sans voix», der am 2. Juni 2010 in Kinshasa tot in seinem Auto aufgefunden wurde.

Floribert Chebeya Bahizire hat sich aktiv für die Menschenrechte in der Demokratischen Republik Kongo eingesetzt. Die Schweiz würdigt diesen Mann, der wegen seiner Hartnäckigkeit und seines Engagements in den letzten Jahren zahllosen Einschüchterungsversuchen ausgesetzt war.

Sie appelliert an die kongolesischen Behörden, alles daran zu setzen, damit die Todesumstände in einem unparteiischen und transparenten Verfahren aufgeklärt und die notwendigen Massnahmen getroffen werden können.

Die Schweiz spricht den Angehörigen von Floribert Chebeya Bahizire ihr tiefes Beileid aus und unterstreicht ihre Solidarität mit allen kongolesischen Menschenrechtsorganisationen.


Adresse für Rückfragen:

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 31 53
Fax: +41 (0)31 324 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten