Arbeitsbesuch von Bundesrätin Calmy-Rey in Berlin

Bern, Medienmitteilung, 16.03.2010

Die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA, Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, hielt sich heute zu einem Arbeitsbesuch in Berlin auf und wurde von Deutschlands Aussenminister Guido Westerwelle zum Gespräch empfangen.

Bundesrätin Micheline Calmy-Rey nutzte ihren Arbeitsbesuch in Berlin, um sich mit ihrem deutschen Amtskollegen über aktuelle bilaterale und internationale Fragen auszutauschen. 

Die bilateralen Probleme zwischen der Schweiz und Libyen waren ebenfalls Thema des Gesprächs zwischen der EDA-Vorsteherin und Aussenminister Guido Westerwelle. 

Der Schweizer Bürger Max Göldi wird seit über anderthalb Jahren in Libyen festgehalten. Die Freilassung Max Göldis steht im Zentrum der Bemühungen des EDA. Die Schweiz arbeitet weiterhin intensiv daran, mit diplomatischen Mitteln eine konstruktive Lösung zu finden.


Adresse für Rückfragen:

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 31 53
Fax: +41 (0)31 324 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten