Offizieller Arbeitsbesuch des georgischen Aussenministers Grigol Vashadze bei Bundesrätin Micheline Calmy-Rey

Bern, Medienmitteilung, 14.12.2009

Am 14. Dezember 2009 empfing Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), ihren georgischen Amtskollegen, Aussenminister Grigol Vashadze, zu einem offiziellen Arbeitsbesuch im Von-Wattenwyl-Haus in Bern. Diskutiert wurden unter anderem die bilateralen Beziehungen und die Situation in Georgien.

Im Fokus der bilateralen Themen, die besprochen wurden, stand die Entwicklung der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen mit den Aktivitäten im Bereich der technischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie neue bilaterale Abkommen und die Kooperation auf dem Gebiet der Wissenschaft. Die Vertretung der georgischen diplomatischen und konsularischen Interessen in Russland, die seit März dieses Jahres wahrgenommen wird, bildete einen weiteren Schwerpunkt der Gespräche. 

Die Position der beiden Länder in der internationalen Zusammenarbeit, zum Beispiel innerhalb der OSZE oder in den Beziehungen mit der EU wurde ebenfalls erörtert. Zudem waren die Beziehungen Georgiens zu den Nachbarländern und Fragen der Energie im Südkaukasus Gegenstand der Gespräche.  

Besprochen wurden auch die Aktivitäten und die Rolle des Europarats in Georgien. Seit Mitte November präsidiert die Schweiz für sechs Monate das Ministerkomitee des Europarats. Internationale und multilaterale Themen rundeten die Gespräche ab.


Adresse für Rückfragen:

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 31 53
Fax: +41 (0)31 324 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten