Politische Angelegenheiten

Die Botschaft verfolgt die Entwicklungen der Innen- und Aussenpolitik Thailands, Kambodschas und der Demokratischen Volksrepublik Laos und informiert die Schweizer Behörden über politische Entscheidungen, Trends und Themen, die für die Schweiz von Interesse und Relevanz sind. Darüber hinaus vertritt die Botschaft die schweizerischen Interessen, indem sie sich mit den Beamten der Gastländer in Angelegenheiten wie Handel, Investitionen, Umwelt, Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen und Menschenrechten, Bildung usw. austauscht.
 
Der Erfolg eines solchen Austauschs hängt von der Förderung positiver Beziehungen zu staatlichen, nichtstaatlichen und anderen Institutionen im Gastland ab. Ein wichtiges Instrument sind bilaterale Treffen, die zwischen der Schweizer Botschaft und den Ministerien der Gastländer stattfinden. Arbeits- und offizielle Besuche von Schweizer Politikern und hochrangigen Beamten in Thailand, Kambodscha und Laos sowie von ihren Amtskollegen in der Schweiz bieten ebenfalls Raum für Gespräche. Offizielle Kontakte sind ein integraler Bestandteil der Förderung und des Schutzes der schweizerischen Interessen und des gemeinsamen Verständnisses zwischen der Schweiz und den Gastländern.

Links

Schweiz und Thailand: Bilaterale Beziehungen
Schweiz und Kambodscha: Bilaterale Beziehungen
Die Schweiz und Laos: Bilaterale Beziehungen 

Finanzierung für kleine Projekte

Die Schweizerische Botschaft bietet ausgewählten kleinen Initiativen der in Thailand tätigen Zivilgesellschaft (lokale Gruppen, Stiftungen und Organisationen) begrenzte finanzielle Unterstützung an.
 
Die Botschaft wird Projektvorschläge in den Bereichen Entwicklung und menschliche Sicherheit prüfen. Die detaillierten Richtlinien für Kleinaktionen finden Sie hier: Leitfaden für kleine Aktionen (PDF, 250.5 kB)

Um sich zu bewerben, reichen Sie bitte Ihren Projekt- und Budgetvorschlag unter Verwendung der hier bereitgestellten Vorlagen ein. 

Vorlage Projektvorschlag (PDF, 270.0 kB)

Vorlage Budgetvorschlag (PDF, 201.2 kB)

Alle Projektvorschläge müssen in englischer Sprache an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: bangkok@eda.admin.ch.
 
Die Botschaft prüft und entscheidet dreimal pro Jahr über die Unterstützung von Projektvorschlägen: Ende Januar, Ende Mai und Ende September.