Schweizerische Botschaft in Sri Lanka

Flug Malé - London 28.05.2020

Sri Lankan Airlines wird am 28.05.2020 einen Sonderflug von Malé nach London durchführen. Der Flug steht interessierten Passagieren offen, die in ihr Heimatland zurückkehren möchten (siehe weiter unten für zusätzliche Informationen zur Buchung des Fluges). Bitte beachten Sie, dass die Weiterreise in die Schweiz separat organisiert werden muss und das Ticket des Anschlussfluges beim Check-in am Flughafen Malé vorgewiesen werden muss. 

Sollten Sie sich nicht mehr auf den Malediven aufhalten, aktualisieren Sie bitte Ihre Angaben in Itineris (neu: Traveladmin) oder TravelAdminApp. Vielen Dank.

Flug Malé - London am 21.05.2020

Sri Lankan Airlines wird am 21.05.2020 einen Sonderflug von Malé nach London durchführen. Der Flug steht interessierten Passagieren offen, die in ihr Heimatland zurückkehren möchten (siehe weiter unten für zusätzliche Informationen zur Buchung des Fluges). Bitte beachten Sie, dass die Weiterreise in die Schweiz separat organisiert werden muss und das Ticket des Anschlussfluges beim Check-in am Flughafen Malé vorgewiesen werden muss. 

Sollten Sie sich nicht mehr auf den Malediven aufhalten, aktualisieren Sie bitte Ihre Angaben in Itineris (neu: Traveladmin) oder TravelAdminApp. Vielen Dank.

Flüge von Colombo nach London

 

Sri Lankan Airlines hat für den 19., 22., 26. und 29. Mai 2020 Sonderflüge von Colombo nach London geplant. 

Tickets können direkt online oder über das Call Center der Fluggesellschaft (1979) gekauft werden.

Bitte beachten Sie, dass die Weiterreise in die Schweiz separat organisiert werden muss und das Ticket des Anschlussfluges in die Schweiz beim Check-in am Flughafen Colombo vorgewiesen werden muss.

 

13.05.2020 - Flug von Sri Lankan Airlines von Malé nach London via Colombo

 

* Aus Sri Lanka * 

Sri Lankan Airlines wird am 13.05.2020 einen Sonderflug nach London durchführen. Der Flug steht allen Passagieren offen, die in ihr Heimatland zurückkehren möchten. Bitte beachten Sie, dass die Weiterreise in die Schweiz separat organisiert werden muss und das Ticket des Anschlussfluges beim Check-in am Flughafen Colombo vorgewiesen werden muss.

Bitte rufen Sie die Fluggesellschaft 1979 direkt an (aufgrund der aktuellen Situation ist das Anrufvolumen höher als üblich), oder +94 71 021 0809 für weitere Informationen (Abflugzeit, Preis, etc.) und um Ihren Sitzplatz zu reservieren. Bitte beachten Sie, dass dieser Flug nicht online gebucht werden kann.

 

* Aus den Malediven *

Sri Lankan Airlines wird am 13.05.2020 einen Sonderflug von Malé nach London durchführen. Der Flug steht interessierten Passagieren offen, die in ihr Heimatland zurückkehren möchten (siehe Information unten, nur auf Englisch verfügbar). Bitte beachten Sie, dass die Weiterreise in die Schweiz separat organisiert werden muss und das Ticket des Anschlussfluges beim Check-in am Flughafen Malé vorgewiesen werden muss.

 

19.04.2020 – Verfügbare Flüge nach Europa

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Fluggesellschaften in den kommenden Tagen Flüge anbieten. Die Passagiere müssen die Tickets direkt online buchen:


°   Von Colombo aus:

Qatar Airways (Flüge verfügbar ab 20.04.2020. Weitere Informationen zu den verfügbaren Daten finden Sie auf der Website)

Neos Air (Flug nur am 24.04.2020): Flug nach Mailand. Passagiere müssen die Weiterreise in ihr Wohnsitzland separat buchen.


°   Von Malé aus:

Qatar Airways (Flug am 21.04.2020, letzter verfügbarer Flug in den kommenden Tagen/Wochen. Bitte kontaktieren Sie die Fluggesellschaft für weitere Informationen).

Neos Air (Flug nur am 24.04.2020): Flug nach Mailand. Passagiere müssen die Weiterreise in ihr Wohnsitzland separat buchen.

 

>>> Wenn Sie von den Malediven aus fliegen, wenden Sie sich bitte umgehend an die Botschaft, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Coronavirus (COVID-19)

Mitteilung des Schweizerischen Botschafters an die Schweizerinnen und Schweizer in Sri Lanka und den Malediven 06.04.2020 (englischer Text) (PDF, 63.2 kB) 

 

Der Bundesrat hat die Schweizer Reisenden aufgefordert, an ihren ständigen Wohnsitz in der Schweiz oder im Ausland zurückzukehren. Angesichts der zunehmenden Zahl von annullierten internationalen Flügen und der geltenden Reise- und Transitbeschränkungen ist dieser Aufruf dringend geworden. Für Schweizer Reisende in Sri Lanka und auf den Malediven ist es jetzt an der Zeit, diesem Appell zu folgen und sich mit Ihrer Fluggesellschaft, Ihrem Reisebüro oder Ihrer Reiseversicherung in Verbindung zu setzen, um die Rückreise zu organisieren.

Angesichts der aussergewöhnlichen Umstände fordern wir nicht in Sri Lanka und den Malediven ansässige Schweizer Bürgerinnen und Bürger auf, sich auf "Itineris" zu registrieren und die Informationen stets auf dem neuesten Stand zu halten. Dies wird es der Schweizerischen Botschaft in Colombo ermöglichen, sie bei Bedarf zu kontaktieren.

Rückflüge in die Schweiz

In Ländern, in denen kommerzielle Flüge nicht mehr verfügbar sind, hat das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA ein Programm zum Chartern von Flugzeugen für ausgewählte Ziele in der ganzen Welt gestartet, um Schweizer Bürgerinnen und Bürger bei der Rückkehr in ihre Heimat zu unterstützen.

Zurzeit bietet Qatar Airways noch mögliche Flugverbindungen aus Sri Lanka (von Colombo über Doha nach Zürich) an. Diese Informationen sind nicht vollständig und können sich jederzeit ändern. Dementsprechend kann die Schweizerische Botschaft in Colombo keine Haftung in Bezug auf diese Informationen übernehmen und rät Reisenden, sich vor der Buchung eines Tickets immer bei der Fluggesellschaft oder den Reisebüros zu erkundigen.

Schweizer Reisende in Sri Lanka und den Malediven sollten sich auf "Itineris" / TravelAdmin App registrieren. Die gesammelten Daten erleichtern die Beurteilung der Anwesenheit von Schweizer Bürgern in den jeweiligen Ländern.

BITTE BEACHTEN SIE, dass zur Zeit keine EDA-Sonderflüge von Sri Lanka oder den Malediven in die Schweiz geplant oder bestätigt sind.

Bürger der Schweiz und Liechtensteins können sich für weitere Fragen an die Schweizerische Botschaft in Colombo wenden.

In einem Notfall ist die EDA-Helpline rund um die Uhr erreichbar.

Allen Schweizer Bürgerinnen und Bürgern in Sri Lanka und auf den Malediven wird empfohlen, die Anweisungen und Empfehlungen der jeweiligen lokalen Behörden zu befolgen.

 

Wichtige Information für Schweizer Reisende in Sri Lanka und den Malediven 

Wenn Sie derzeit im Ausland auf Reisen sind, werden Sie gebeten, sich unverzüglich mit der Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen, um Informationen über die Rückreise in die Schweiz zu erhalten. Vergewissern Sie sich auch, dass Sie auf Itineris oder der TravelAdmin App registriert sind, damit Sie im Notfall von der zuständigen Schweizerischen Botschaft kontaktiert werden können.

Zudem möchten wir Sie darüber informieren, dass viele Fluggesellschaften ihren Flugbetrieb auf bestimmten Strecken reduziert haben. In der Regel handelt es sich dabei um Fluggesellschaften, die Linienflüge von Colombo oder Malé nach Zürich oder Genf anbieten:

Bitte setzen Sie sich direkt mit den Fluggesellschaften in Verbindung, um herauszufinden, ob sie für die Flüge von Colombo und Malé in die Schweiz noch operationell sind. 

Bitte besuchen Sie auch regelmäßig die folgenden Webseiten, um sich über die Flüge aus Sri Lanka und den Malediven zu informieren: 

Die Schweizerische Botschaft in Colombo steht in engem Kontakt mit den sri-lankischen und maledivischen Behörden, um Lösungen für die Anliegen der Schweizer Reisenden zu finden. Die Möglichkeiten der Botschaft, die Hin- und/oder Weiterreise zu unterstützen, sind angesichts der aktuellen globalen Situation leider begrenzt.

COVID-19: Wichtige Mitteilung für Schweizer Bürgerinnen und Bürger in Sri Lanka und auf den Malediven

Die anhaltende Verbreitung des neuen Coronavirus hat viele Regierungen in der ganzen Welt dazu veranlasst, Maßnahmen zu ergreifen und strenge Auflagen zu machen.

In der Schweiz hat der Bundesrat die Situation als ausserordentlich im Sinne des Epidemiengesetzes eingestuft und ein breites Massnahmenpaket erlassen. Die Schweizer Regierung ruft alle auf, verantwortungsbewusst und solidarisch zu handeln.

Entwicklung der Lage in der Schweiz, BAG.

Viele Länder haben Ein- und Ausreisebeschränkungen eingeführt, und immer mehr Fluggesellschaften reduzieren ihre Flüge. Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen können wir Folgendes mitteilen:

Ratschläge für Schweizer Reisende (16.03.2020)

  • Bitte beachten Sie, dass die Schweizer Regierung am 16. März 2020 die Schweizer Reisenden zur Rückkehr in die Schweiz aufgefordert hat.

  • Schweizer Touristen wird empfohlen, sich bei ihrer Fluggesellschaft oder ihrem Reisebüro über ihren Rückflug in die Schweiz zu informieren.

  • Besorgte Schweizer Bürgerinnen und Bürger befolgen die Anweisungen und Weisungen der sri-ankischen und maledivischen Regierung und wenden sich an die jeweiligen nationalen, provinziellen und lokalen Behörden in Sri Lanka und auf den Malediven.

  • Die Schweizer Botschaft steht in engem Austausch mit den sri-lankischen und maledivischen Behörden. Derzeit stehen wir mit vielen Schweizern in Kontakt und unterstützen sie, wo immer möglich. Wenn Sie weitere Fragen haben, richten Sie bitte Ihre Anfrage an colombo@eda.admin.ch oder rufen Sie +94 (11) 269 5117 an. Ausserdem können Sie sich auch an die Helpline des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten wenden (Tel. +41 800 24-7-365 / +41 58 465 33 33).

  • Bei Fragen zu Reiseplänen und Reisebeschränkungen wenden Sie sich bitte an die nationalen Behörden, Fluggesellschaften und Reisebüros.

  • Bei gesundheitsbezogenen Fragen oder Bedürfnissen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, das Krankenhaus und die örtlichen Behörden. Für Schweizer Quellen können Sie Informationen des Bundesamtes für Gesundheit FHPO konsultieren. Die FHPO verfügt über eine Hotline, die rund um die Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung steht: +41 58 463 00 00.

Sri Lanka

Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die zwischen dem 1. und 15. März 2020 nach Sri Lanka gekommen sind, müssen sich bei den Polizeibehörden anmelden. Dies kann vor Ort auf der Polizeistation oder telefonisch unter der Nummer +94 11 244 4480, +94 11 244 4481,+94 11 597 8720, +94 11 597 8730, +94 11 597 8734.

Visumsverlängerungen aufgrund von COVID19 für in Sri Lanka gestrandete Touristen können im Einwanderungsbüro in Battaramulla beantragt werden. Weitere Informationen (PDF, 779.8 kB, Englisch)

Malediven

Die maledivischen Behörden haben auch die Einreisemöglichkeiten stark eingeschränkt. Viele Flüge wurden gestrichen, obwohl die abgehenden Flüge noch funktionieren. Schweizer Touristen wird empfohlen, sich direkt mit den Reisebüros und/oder den Fluggesellschaften in Verbindung zu setzen, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Genaue und aktuelle Informationen zu COVID-19

Die Behörden auf den Malediven haben eine gebührenfreie 24-Stunden-Hotline aktiviert - 1676    

Schweizerische Botschaft in Sri Lanka
Schweizerische Botschaft in Sri Lanka © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Sri Lanka

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Detaillierte Informationen finden Sie auf der englischen Seite.