Hochschulpraktika

Hochschulpraktikum auf der Schweizerischen Botschaft in Myanmar

Die Schweizerische Botschaft in Myanmar bietet eine Stelle als Akademische/r Praktikant/in von April bis Dezember 2019. 

Das Praktikum in der integrierten Botschaft in Yangon bietet die Möglichkeit, Berufserfahrung in einer Schweizer Auslandsvertretung in den Bereichen Politik, Kultur und Wirtschaft sowie in der Entwicklungszusammenarbeit, der Humanitären Hilfe und der Friedensförderung zu sammeln und in einem abwechslungsreichen und anregenden Arbeitsumfeld aktiv an der Repräsentation von Schweizer Interessen in Myanmar mitzuarbeiten.   

Qualifikationen

Die Stelle richtet sich an motivierte und dynamische Studienabgänger (Bachelor- oder Masterabschluss) aus den Fachrichtungen Sozial- und Politikwissenschaften, Recht oder Wirtschaftswissenschaften. Bei Beginn des Praktikums darf der letzte Abschluss nicht mehr als ein Jahr zurückliegen. Kandidaten müssen zudem über das Schweizer Bürgerrecht verfügen. Vorherige Hochschulpraktika innerhalb der Bundesverwaltung dürfen eine Dauer von 6 Monaten nicht übersteigen. 

Interessierte Kandidaten senden Ihre Bewerbung mit 

-       Motivationsschreiben;

-       Lebenslauf;

-       Kopien der Universitätsdiplome mit Noten; sowie

-       zwei Empfehlungsschreiben 

bis spätestens 31. Dezember 2018 per E-Mail an: yangon@eda.admin.ch

Der Selektionsprozess findet im Januar 2019 statt. 

Die Entlohnung basiert auf einem Schweizer Praktikumsvertrag.