Schweizerische Botschaft in Guatemala

Botschaftsgebäude in Guatemala City
Botschaftsgebäude in Guatemala City © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Schweizer Touristen in Guatemala und Honduras

Bitte beachten Sie, dass der guatemaltekische Präsident Giammattei eine Ausgangssperre für das ganze Land ausgerufen hat. Dies gilt ab Sonntag, den 22.03.2020 bis Sonntag, den 29.03.2020 jeweils von 16:00 Uhr auf 04:00 morgens Falls diese Ausgangssperre nicht respektiert wird, kõnnen die Behõrden polizeiliche und rechtliche Massnahmen vornehmen. Die Schweizerische Botschaft in Guatemala bittet darum, die Dispositionen des Landes zu berücksichtigen. Falls die “gestrandeten” Schweizer auf der Durchreise ausreisen wollen, so ist momentan offiziell die einzige Ausreisemõglichkeit über den Landweg nach Mexiko vorhanden. Hierfür muss ein Reisebüro kontaktiert werden, das bei dieser Ausreise unterstützt, denn die Weiterflüge ab Mexiko müssen gesichert sein.

 

Travel Admin App

Sind Sie aus der Schweiz und im Ausland auf Reisen, dann registrieren Sie sich jetzt auf der Travel Admin App. So kann das EDA sie besser bei der Rückreise unterstützen:

Travel Admin App

Mitteilung des EDA

Angesichts der Pandemie Coronavirus - COVID19 teilen wir Ihnen mit, dass die Regierungen von Guatemala und Honduras beschlossen haben, ihre nationalen Grenzen zu Lande, in der Luft und auf dem Seeweg für den Transit von Menschen für mindestens 7 Tage zu schließen.

Seit Montag, den 16.03.2020, ab Mitternacht ist in Guatemala der Flughafen gechlossen.

Die Schweizer Botschaft in Guatemala empfiehlt den im Tourismus in Guatemala tätigen Schweizern, die Angaben der Helpline des Eidgenössischen Außenministeriums zu berücksichtigen:

EDA - Fokus  

Die Telefonnummer der Helpline lauten 

+41 800 24-7-365 oder +41 58 465 33 33

Wir empfehlen Ihnen die Empfehlungen der Regierung von Guatemala zu beachten: 

Ministerio de Salud Pública y Asistencia Social de Guatemala

Instituto Guatemalteco de Migración

Auf den folgenden Seiten finden Sie ständig aktualisierte Informationen zum Thema Coronavirus und entsprechende Hinweise zu Gesundheit und Reisen: 

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Bundesamt für Gesundheit (OFSP)

Infoline Coronavirus: +41 58 463 00 00

Die Schweizer Regierung unterstützt die Schweizer nach besten Kräften auf ihrem Weg, um die Kommunikation mit einem Reisebüro bei der Organisation ihrer Rückreise in die Schweiz zu erleichtern.

Angesichts der aktuellen Situation sind die Möglichkeiten, das Land zu verlassen oder die Reise fortzusetzen, sehr begrenzt oder in bestimmten Fällen null. Reisende sollten dafür verantwortlich sein, die Fortsetzung ihrer Reise oder ihre Rückkehr in die Schweiz unabhängig und proaktiv zu organisieren.

Es besteht kein Anspruch auf eine von DFAE / EDA organisierte Rückkehr in die Schweiz.

Bitte beachten Sie, dass Verträge mit Reisebüros und Reiseversicherungen privatrechtliche Verträge sind. Reisebüros, Linien und Betreiber wie Versicherungen entscheiden unabhängig und nach eigenem Ermessen, Änderungen zu akzeptieren und welche Kosten sie für solche Änderungen berechnen.

Die DFAE / EDA verfügt nicht über die Vorrechte, den beteiligten Organismen Anweisungen zu erteilen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Reiseveranstalter und Ihre Reiseversicherung.

Die Entscheidung, Ihre Reise fortzusetzen oder zu unterbrechen, liegt in der individuellen Verantwortung gemäß dem Gesetz für die Schweiz im Ausland: www.bk.admin.ch

Neues Coronavirus

Für Informationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus (COVID-19) sind insbesondere die Informationen und Anweisungen der lokalen Behörden / Gesundheitsministerium Ministerio de Salud Pública- Guatemala

Sowie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO zu beachten.

Auf Bundesebene informiert das Bundesamt für Gesundheit BAG die Bevölkerung über das neue Coronavirus COVID-19 und erlässt Reise-Empfehlungen.

Die Reisehinweise des EDA bieten Reisenden eine Grundlage für die Vorbereitung ihrer Reise, indem sie über mögliche Risiken informieren und gewisse Vorsichtsmassnahmen empfehlen. Sie sind eine Ergänzung zu anderen Informationsquellen.

Für dringende Anliegen kontaktieren Sie bitte die Helpline EDA (Tel. +41 800 24-7-365 +41 58 465 33 33) oder kontaktieren Sie die Schweizerische Vertretung in Costa Rica 

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Die Schweiz und Guatemala

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Aktuell

Lokale und internationale Nachrichten und Veranstaltungen

Detaillierte Informationen finden Sie auf der spanischen Seite.