Schweizerische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Premiere: Die Virtuelle Tour durch die Schweizerische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland ist online!

© EDA

Mehr Informationen sowie einen Link zur Virtuellen Tour finden Sie unter Botschaftsgebäude

Anlässlich des Jubiläums: «100 Jahre Schweizer Vertretung im Spreebogen», öffnen wir erstmals virtuell unsere Tore: werfen Sie einen Blick hinter die (dicken) Botschaftsmauern und erfahren Sie mehr über die besondere Geschichte unseres Gebäudes hier in Berlin, die einzelnen Abteilungen einer Botschaft und die Tätigkeiten unserer Mitarbeiter - wann immer Sie möchten. #virtualembassy

 

Schweizer Botschaft - gross (Large)Schweizerische Botschaft Berlin © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Abteilungen

Grusswort des Botschafters

Ein Gruss des Botschafters

Das Botschaftsgebäude

Details zur Geschichte und Architektur des Bauwerks

Visa & Einreise in die Schweiz

Visabestimmungen, Einreichung Visumantrag, Formulare und Visumkosten sowie Informationen zum Aufenthalt in der Schweiz

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Schweiz und Deutschland

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Entsendung

Sie möchten Arbeitnehmende für einen Auftrag in die Schweiz schicken? Informieren Sie sich über die rechtlichen Vorgaben auf der Plattform Entsendung.

Newsletter

Die Schweizer Botschaft informiert mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Offene Stellen

Die Schweizerische Botschaft in Berlin sucht per 01.01.2020 (oder nach Vereinbarung) für ihren Attaché für Polizei-, Zoll- und Grenzwachtaufgaben eine qualifizierte Mitarbeiterin resp. einen Mitarbeiter mit einem Pensum von 50%. sowie eine Hochschulpraktikantin / einen Hochschulpraktikant für die Abteilung Politik und Medien, mit einem Pensum von 100%