Schweizerisches Generalkonsulat in Shanghai

Blick auf die Skyline von Shanghai
Blick auf die Skyline von Shanghai © Pixabay

COVID-19

Einreise in die Schweiz 

Für Schweizerische Staatsangehörige bleibt die Einreise in die Schweiz weiterhin jederzeit möglich. Für chinesische Eheleute von Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern können die Schweizerischen Vertretungen in China Visa für Kurzaufenthalte ausstellen.

Antragstellende, welche nicht mit einem Schweizer Bürger verwandt sind, finden alle Informationen zum Visaprozess auf unserer Website unter > Visa & entry to Switzerland (nur auf Englisch und Chinesisch).

Einreisende in die Schweiz müssen entweder ein Impfzertifikat (Sinovac/Sinopharm wird akzeptiert), oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72h) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48h) vorlegen. Nichtgeimpfte Einreisende müssen nach vier bis sieben Tagen Aufenthalt in der Schweiz einen weiteren Test durchführen lassen.

Nach wie vor müssen alle Einreisenden frühestens 48h vor dem Abflug das elektronische Einreiseformular ausfüllen.

Auf der Internetseite des BAG finden Sie die aktuellen Regelungen zum Thema Coronavirus und Einreise in die Schweiz.

Impfungen für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer 

Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer sowie deren enge, im gleichen Haushalt lebende Familienangehörige ohne Schweizer Bürgerrecht, können sich nun während ihres Aufenthalts in der Schweiz impfen lassen.

Die Umsetzung der Impfung ist kantonal geregelt. Bitte kontaktieren Sie direkt die zuständige kantonale Stelle desjenigen Kantons, in welchem Sie Ihren nächsten Schweiz-Aufenthalt verbringen werden.

Covid-Zertifikate für im Ausland geimpfte Personen 

Die Covid-Zertifikatspflicht in der Schweiz wurde ausgeweitet, so ist dieses nun unter anderem für Grossveranstaltungen, sowie Anlässe in Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen ab 30 Personen, Innenräumen von Bars und Restaurants, etc., verbindlich.

Neu sollen alle Personen, die mit einem von der European Medicines Agency (EMA) zugelassenen Impfstoff im Ausland geimpft worden sind, ein Schweizerisches Covid-Zertifikat erlangen können. Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, welche mit Sinopharm/Sinovac geimpft wurden, können aufgrund einer Ausnahmeregelung ebenfalls ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Bitte klären Sie mit der zuständigen Stelle den Antragsprozess und die einzureichenden Dokumente ab.

Auf der Internetseite des Bundesamts für Gesundheit (BAG) finden Sie die aktuellen Regelungen zum Covid-Zertifikat.

Impfung (Yangtze-Delta)

Offizielle Informationen der lokalen Behörden finden Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Provinzen (nur auf Chinesisch): Shanghai, Anhui, Jiangsu, Zhejiang. Die Informationen werden laufend aktualisiert.

Rückreise nach China

Weitere Informationen über die Anforderungen der chinesischen Behörden für die Rückreise nach China finden Sie auf der Internetseite der Botschaft der Volksrepublik China in der Schweiz oder des Generalkonsulates der Volksrepublik China in Zürich.

Konsularabteilung (nicht für Visa): In Notfällen stehen die konsularischen Dienste auch außerhalb der Bürozeiten zur Verfügung: 

Helpline Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA): +41 800 247 365, +41 58 465 33 33

oder helpline@eda.admin.ch

Willkommen

Ein Gruss des Generalkonsuls, der Generalkonsulin

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

News

Lokale und internationale Nachrichten

Detaillierte Informationen finden Sie auf der englischen Seite.