Ivna Žic: «Die Nachkommende»

Montag, 14.10.2019 – Montag, 14.10.2019

Literatur; Vortrags- Diskussionsveranstaltung

Ivna Žic ist in Zagreb geboren und in Zürich aufgewachsen
Ivna Žic ist in Zagreb geboren und in Zürich aufgewachsen © Katharina Manojlovic

Musikalisch ist die Sprache bei Ivna Žic: Klangvoll, rhythmisch-iterativ, rasant und eindringlich. In »Die Nachkommende« bewegt sich die Ich-Erzählerin zwischen Kroatien, Zürich und Paris, zwischen Gegenwart und Erinnerung, einem Liebhaber, Jugendfreundinnen und den geliebten Großeltern. Genauso sinnlich wie reflektiert, authentisch wie kunstvoll erzählt die Protagonistin von Migration und Zweisprachigkeit und macht sich auf eine familiengeschichtliche Spurensuche.
Ivna Žic, *1986 in Zagreb, aufgewachsen in Basel und Zürich. Studium Angewandte Theaterwissenschaft, Schauspielregie und Szenisches Schreiben in Gießen, Hamburg und Graz, lebt in Zürich und Wien. Sie trat bislang vor allem als Dramatikerin in Erscheinung (u.a. »Blei« über die Geschichte des österreichischen Bleiburg, UA 2017 am Schauspielhaus Wien).

Termin:
14. Oktober 2019, 19 Uhr 

Ort: Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien